Beim Doppelspaltexperiment

lässt man monochromatisches Licht (Strahlung einer genau definierten Wellenlänge) durch eine Blende mit zwei schmalen, parallelen Schlitzen treten. Auf einem Beobachtungsschirm hinter der Blende zeigt sich dann – durch die Interferenz des Lichtes welches die beiden Blendenöffnungen passiert – ein Interferenzmuster aus hellen und dunklen Streifen. Das Experiment kann nicht nur mit den „Wellen des Lichts, sondern auch mit seinen und anderer Art „Teilchen“ (Elektronen, Neutronen, Atomen, Fulleren-Molekülen usw.) durchgeführt werden. Es zeigt sich auch in diesen Fällen ein Interferenzmuster wie bei der Durchführung mit Licht. Das bedeutet, dass auch klassische Teilchen unter bestimmten Bedingungen Welleneigenschaften zeigen – man spricht dann von „Materiewellen“. Mit dem Doppelspaltexperiment kann man so den Welle-Teilchen-Dualismus demonstrieren, der nur im Rahmen der Quantenmechanik erklärt werden kann. Dieses Gesetz gilt aber nicht nur aus Gründen des Welle-Teilchen-Dualismus als das wichtigste Experiment der Quantenmechanik.

 

Es ist zugleich ein hervorragendes Beispiel dafür, wie die Quantenmechanik unsere Weltanschauung verändert. Folgerungen aus den Beobachtungen für die Quantenmechanik Betrachtet man die quantenmechanische Beschreibung des Experimentes, so fällt eine wichtige Tatsache auf: Der Beobachter muss in die Experimente miteinbezogen werden, da er durch die Detektion bzw. Messung des genauen Weges eines bestimmten Teilchens den Ausgang des Experimentes entscheidend verändert (überraschenderweise kann diese Veränderung aber auch komplett rückgängig gemacht werden, etwa durch einen Quantenradierer).

siehe auch:  Geist nutzen und Realität verändern: Es ist einfacher als du denkst (Experiment & Videos)

 

In der klassischen Physik beeinflusst eine Messung nie das Ergebnis eines Versuches. In der Quantenphysik gibt es mehrere Ansätze, dieses Phänomen zu beschreiben. Alle diese Ansätze (Interpretationen oder Deutungen genannt) führen zum selben Ergebnis, sind aber konzeptuell unterschiedlich. Zwei Deutungen haben sich besonders profiliert: Kopenhagener Deutung: Der oben erwähnte Kollaps der Wellenfunktion ist diejenige Variante, die heute wohl am weitesten verbreitet ist. Beim Kollaps der Wellenfunktion sagt man, dass das Teilchen alle möglichen Wege gleichzeitig benutzt (linker oder rechter Spalt) und sich nicht „entscheidet“ (es befindet sich in einer sog. Superposition aller möglichen Wege). Mehrere dieser Wege können nun miteinander interferieren und bilden so das erwartete Interferenzmuster.

 

Der Detektor misst dabei aber immer nur ein Teilchen und legt somit seine Position erst fest. Die Wahrscheinlichkeit, das Teilchen an einem bestimmten Ort zu detektieren, ist dabei durch das Interferenzmuster gegeben, das bei der Detektion vieler Teilchen sichtbar wird. Man könnte ein solches Teilchen also als ein „Geisterteilchen“ bezeichnen, auch wenn man keine Möglichkeit hat, dies nachzuweisen, da diese Messung ja den „Geistercharakter“ zerstören würde. Findet nun die Detektion schon vor dem Spalt statt, so stehen nicht mehr alle Wege für die Interferenz zur Verfügung, und es ergibt sich eine andere Verteilung auf dem Schirm (das Interferenzmuster verschwindet).

 

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Doppelsp…

 

 

 


Die politischen Ereignisse überschlagen sich. In diesen Zeiten zeichnet sich aus, wer die Ruhe bewahrt und sich auf die Dinge konzentriert, die er beeinflussen kann. Eine sinnvolle Vorbereitung der finanziellen Angelegenheiten gehört dazu. Zum Beispiel sind nahezu alle Kapitalanlagen in akuter Gefahr, die von fleißigen Menschen erwirtschaftet wurden. Gerade der Mittelstand, der einmal als Garant unserer Wirtschaftsordnung fungierte, könnte zeitnah ins Schleudern kommen. In diesem Beitrag erläutert Andreas Popp wesentliche Zusammenhänge über die dramatischen Entwicklungen der globalen Finanzarchitektur und dem drohenden Kollaps, der die Menschheit nachhaltig treffen wird. Die „Wissenden“ sind hier klar im Vorteil.

 


Die 5 Biologischen Naturgesetze

Ein ganz wesentlicher Teil in der Heilkunde, der leider oft vergessen oder nicht ernst genommen wird aber einen sehr hohen, maßgeblichen Faktor ausmacht, sind die emotionalen, seelischen oder psychische Ursachen, welche zu entsprechenden Sonderprogrammen im Organismus  führen. Die 5 biologischen Naturgesetze erklären den Verlauf und die Notwendigkeit der Programme in biologischen Organismen. Die Programme äußern sich in organischen, psychischen und zerebralen Symptomen.

Die dritte Revolution der Medizin

 

Für das gesamte Video gilt: nichts glauben! Wir verlangen von jedem, dass das komplette System verstanden und überprüft wird.

Inhaltsangabe:

1. Prolog

2. Der Paradigmenwechsel 8:25

3. Socken 18:50

4. Erfahrungsbericht Hodenkrebs 32:00

5. Das 5. Gesetz 47:30

6. Das 1. Gesetz 54:40

7. Beispiel Milchdrüsen 1:13:58

8. Das 2. Gesetz

9. Beispiel Schnupfen

10. Das 3. Gesetz

11. Erfahrungsbericht Knochenkrebs

12. Das 4. Gesetz

13. Die Infektionsbehauptung

14. Die 3 Ebenen in der 2-Phasigkeit

15. Die Nierensammelrohre und ihr Einfluss

16. Erfahrungsbericht Gebärmutterhalskrebs

17. Die Händigkeit

18. Rezidive und Schienen

19. Die Außendarstellung

20. Credits 21. Bonus!

 

Das Video ist natürlich kostenlos, das 3er DVD-Set kann jedoch hier bestellt werden.

Das Buch (5BN), Band 1 für detaillierte Infos gibt es hier
Das Buch (5BN), Band 2 für detaillierte Infos gib es hier

 

***Die Macher der Dokumentation distanzieren sich weiträumig von jeglicher Form des Rassismus oder dergleichen und von Dr. Hamers Aussagen bezüglich Juden – siehe Impressum auf 5bn.de für Details***

 


Siehe auch:

Dieser Natursaft reinigt nachweislich Arterien und beugt Herzkrankheiten vor
Robert Franz hilft Menschen, sagt die Wahrheit und wird von der Apotekenkammer verklagt
– Zitronen & Natron zerstören Krebszellen, doch die Pharma schweigt!
 Minigurken vernichtet, nur Verpackung zählt: Schaden 100.000 €
 Fußreflexzonenmassage bei Kopfschmerzen, Migräne, Asthma & mehr..

 


 

Alles über physische Zusammenhänge, Abhilfen & Wirkstoffe aus der Natur findet man hier

 



Die besten Nahrungsergänzungsmittel
findet man hier

 

 

 

Wer möchte nicht den Aufbau des Universums entschlüsseln? In dem Meisterwerk des kanadischen Filmemachers, Musikers und Meditationslehrers Daniel Schmidt ist das Verständnis für das große Ganze greifbar nah. Wie kein anderer entführt er den Zuschauer in eine geheime Welt voller mystischer Symbole, die in allen Weltreligionen und Traditionen beschrieben werden. Die vier Abschnitte des Films widmen sich den Themen „Akasha“, „die Spirale“, „die Schlange & Lotusblüte“ sowie „Jenseits des Denkens“. Über diese universellen Kernthemen wird der Zuschauer in die Lage versetzt, sich mit der Quelle allen Seins zu verbinden. Der Film zeigt auf, dass in der Stille, im scheinbar leeren Raum, eine große Kraft verborgen liegt. Wenn der denkende Geist still ist, wird die Realität, jenseits aller Illusionen, sichtbar.

 

Dieser spirituelle Dokumentarfilm Innere Welten Äussere Welten wurde vom kanadischen Filmemacher Daniel Schmidt produziert. In dem Film stellt Daniel eine Vielzahl von Einsichten vor, zu denen er durch jahrelange Meditation gelangt ist und die sich als universell für alle Weltreligionen und spirituellen Traditionen erwiesen haben.

Der Film ist in 4 Teile aufgeteilt und jeder Teil behandelt eine Reihe von Themen, die jeweils kompakt aufgelistet sind, damit Sie vorab entscheiden können, ob der Inhalt Sie interessieren könnte.

 

Teil 1 : Akasha

(Big Bang Theorie, Vedische Lehre zum Ursprung des Universums, Nikola Tesla, Mandelbrot-Fraktale, Selbstähnlichkeit und Fraktale, kosmische Spirale, Mikrokosmos & Makrokosmos, holographische Illusion, das Akasha-Informationsfeld, Teilchenphysik im CERN Labor, Kymatik – sichtbar gemachter Klang (sehr interessant – beginnt bei 19:45), Tetraeder-Form, Logos, Shiva & Shakti, Bewusstseinskrise).

 

Teil 2 : Die Spirale

(Platon’s goldener Schlüssel, die Schönheit des Mysteriösen, uralte Spiralen, Spiralen in der Natur, der goldene Schnitt, geometrische Selbstähnlichkeit, effiziente Formen in der Natur, alte Chinesisch Wissenschaft des Li – dynamische Muster, dunkle Materie, Chinesische Medizin, Prana & Chi Energie, Yin & Yang, Stille & fokussiertes Bewusstsein, enterales Nervensystem, Spirale des Lebens und Gedankenorientierung, Ida, Pingala & Sushumna, Spirale als Verbindung zwischen innerer und äußerer Welt).

 

Teil 3 : Die Schlange und die Lotusblüte

(Fragmentierung wissenschaftlichen Wissens, altes Wissen – vergessene Weisheiten, Asklepios – Griechischer Gott der Heilung, Schlange & Vogel = Symbole für die Dualität der menschlichen Natur, das dritte Auge, Kundalini, Versuchung & Anhaftung, das heilige Symbol des Drachen, Zirbeldrüse & DMT, Kiefernzapfen-Symbolismus, Dolmen & Meditation in Dunkelheit, Heiligenschein-Symbolismus und das Kronenchakra, Blume des Lebens, tiefere Gründe für das Zölibat, Yoga, evolutionäre Energie).

 

Teil 4 : Jenseits des Denkens

(Freude erlangen, Denken & externe Wünsche, Balance zwischen Handeln und Sein, Alternativen zum Denken = Innere Welten ergründen, den Verstand zur Ruhe bringen, Synästhesie, Denken ist unser 6ter Sinn, Neuroplastizität, eine neue Realitätswahrnehmung erschaffen, Weisheit des Herzens, Selbsterfahrung & das Herz öffnen, sich an Veränderungen anpassen, sich mit kontinuierlicher Veränderung anfreunden).

 

(Dies ist die deutsche Synchronfassung des Films, um die englische Originalfassung zu sehen, schalten Sie rechts oben die Sprache der Webseite auf englisch um)

Bitte verbreite den Innere Welten Äussere Welten Film in deinem Freundeskreis, Netzwerk etc. Das Erwachen unserer inneren Welten ist das Geburtsrecht eines jeden Menschen auf dem Planeten!

 

Quelle:

 

Siehe auch:

 

9/11 Mysteries — Die Zerstörung des World Trade Centers
Der 11. September 2001 — schockierende Fernsehbilder eines unglaublichen Unglücks in den USA lösen weltweites Entsetzen aus. Zwei Flugzeuge rasen in die Türme des World Trade Centers in New York City und bringen die Gebäude zum Einsturz. Außerdem kommt es in Washington und Pennsylvania zu zwei weiteren vorsätzlich herbeigeführten Flugzeugabstürzen. Die Vereinigten Staaten werden zur Zielscheibe eines verheerenden Terroranschlags, bei dem über 3000 Menschen ihr Leben verlieren. — Eine Tragödie von solchen Ausmaßen, dass die ganze Welt den Atem anhält. Oder soll der Weltöffentlichkeit etwa nur vorgemacht werden, dass Selbstmordattentäter für die Katastrophe verantwortlich sind? Bis zum heutigen Tag gibt es im Zusammenhang mit den Anschlägen des 11. September viele ungeklärte Fragen und verschiedene Theorien über einen völlig anderen Hergang der Ereignisse. Auch die 48-jährige Autorin, die unter dem Pseudonym Sophia Smallstorm schreibt, hat Zweifel an der offiziellen Darstellung des Attentats und versucht, diese mit eindrucksvollen Indizien in ihrem Film 9/11 Mysteries — Die Zerstörung des World Trade Centers“ zu belegen.

Diese faszinierende Abenteuerreise zählt schon zu den Klassikern des spirituellen Spielfilms. James Redfield, der maßgeblich an der Verfilmung seines Bestsellers beteiligt war, schuf mit der Geschichte um die Entdeckung einer geheimen Prophezeiung, um die sich verschiedene Parteien bemühen, eine spannende Story, in der spirituelle und ökologische Gedanken geschickt mit Erlebnissen der Protagonisten verbunden sind. John erfährt von einem mysteriösen Fund in Peru: Eine 2600 Jahre alte Handschrift, die in neun Teilen den Weg in ein neues Zeitalter aufzeigen soll.

Er geht der Sache auf den Grund und erkennt, dass sich Politik und Kirche verbündet haben, weil sie ihre Macht bedroht sehen. So wird er in allerlei Bedrängnisse verwickelt, begegnet aber scheinbar zufällig immer wieder Menschen, die ihm weiterhelfen und schließlich einer Gruppe Gleichgesinnter, die die Erkenntnisse schon umgesetzt zu haben scheinen. John erlebt erste Momente erhöhter Energie und Verbundenheit, fällt aber immer wieder in alte Strukturen zurück. So eröffnen sich ihm selbst nach und nach die neun Prophezeiungen und führen ihn zu Selbsterkenntnis und zu einer neuen Einsicht in energetische Zusammenhänge zwischen Mensch und Natur. Opulente Bilder, ein überzeugender Thomas Kretschmann in der Rolle des eingeweihten Freundes, spannende Cliffhanger und interessant umgesetzte spirituelle Erlebnisse sorgen für geistreiche Unterhaltung.

Die Geschichte berührt die Sehnsucht vieler Menschen nach einem bewussteren Zusammenleben mit der Natur und inspiriert zu größerer geistiger Offenheit. Die Beliebtheit des Films, die vielen Romanfortsetzungen und eine darum entstandene Community zeigen, dass Redfield damit den Nerv der Zeit getroffen hat.

 

INFOS ZUM FILM

Die Prophezeiungen von Celestine (The Celestine Prophecy) „Spielfilm“,
USA 2006 Laufzeit: 100 min, FSK: 12
Regie: Armand Mastroianni Buch: James Redfield, Barnet Bain u.a. mit: Jürgen Prochnow, Thomas Kretschmann, Matthew Settle, Sarah Wayne Callies, Annabeth Gish, Joaquim de Almeida, Hector Elizondo

Homepage Film: http://www.celestinederfilm.de
Homepage Community: http://www.celestinecommunity.de
Facebook: http://www.facebook.com/CelestineComm…
Homepage Verlag: http://tinyurl.com/allegria-Celestine

Textquelle: Cosmic Cine

>>> zur DVD <<<

Homa Therapie – uraltes, vedisches Wissen für Landwirtschaft, Umwelt & Ernährung
Agnihotra – eine Antwort in der Zukunft (?!)

Reiner Szcypior & Rasmus Gaupp-Berghausen im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Agnihotra, ein mehrere tausend Jahre altes Feuerritual scheint weit mehr zu sein als eine, auf ein Glaubenssatz beschränkte „esoterische“ Tradition. Agnihotra liegt ein uraltes fundiertes Wissen über die Qualität der Physik sowie Mathematik zugrunde, dessen Bedeutung und Auswirkung vor allem für unsere heutige Zeit vielleicht schon bald eine enorme Rolle spielen wird.

Wir leben in einem Zeitalter, indem wir unseren Nachkommen weit mehr Probleme hinterlassen als jemals zuvor. Allein über unser radioaktives Erbe werden sich noch viele Generationen nach uns, wenn nicht bald Lösungen gefunden werden, die Köpfe zerbrechen müssen.

Agnihotra/Homa Therapie ist eine ganzheitliche Heilmethode, die bereits weltweit in der Landwirtschaft, Medizin, Psychotherapie, Wasserreinigung -und Wiederbelebung, sowie gegen Radioaktivität und Elektrosmog und vielen weiteren Bereichen Anwendung findet.

In diesem Interview mit Michael Vogt, Reiner Szcypior und Dipl.-Ing. MSc Rasmus Gaupp-Berghausen wird einerseits über den spirituellen, aber auch wissenschaftlichen Ansatz von Agnihotra diskutiert.

Reiner Szcypior, Schüler von Shree Gajanan Maharaj sowie Vasant V. Paranjpe integriert Agnihotra schon seit bald 40 Jahren in sein tägliches Leben. In diesem Interview erläutert er einerseits spirituelle Hintergründe und Querverbindungen zu diversen Religionen aber auch wie Agnihotra im praktischen Alltag sowie in der Landwirtschaft integriert werden kann.

Rasmus Gaupp-Berghausen, arbeitete über 10 Jahre als Laborleiter Seite an Seite mit Dr. Masaru Emoto. Kaum eine Technologie scheint derart auf die formgebenden Eigenschaften des Wassers Einfluß zu nehmen wie Agnihotra, so Gaupp-Berghausen. Er beschreibt mögliche Gründe warum Agnihotra solch große Auswirkungen hat und warum Forscher weltweit sich diesem Thema aufgeschlossen widmen sollen.

Vom 5. bis 7. Mai 2017 war Dr. Daniele Ganser zu Gast in Hamburg und hielt insgesamt vier Vorträge, die thematisch seinem aktuellen Buch „Illegale Kriege: Wie die NATO-Länder die UNO sabotieren“ entspringen.

Im täglich ausverkauften Rudolf Steiner Haus ging Dr. Ganser am 5. und 6. Mai in seinem Vortrag „Der illegale Krieg gegen Irak 2003“ der Frage nach, wie der Angriff auf den Irak im Zuge des sogenannten „Krieges gegen den Terror“ vollzogen werden konnte. Ganser analysiert die Verbindung zwischen Kriegs- und Rohstoffinteressen der Länder und weist immer wieder auf das UNO-Gewaltverbot hin, das „allen Mitgliedern (…) jede Anwendung von Gewalt“ in ihren internationalen Beziehungen verbietet.

Trotz fehlendem UNO-Mandat und sehr zweifelhafter Beweislage – wer erinnert sich nicht an den damaligen US-Außenminister Powell, der den UN-Sicherheitsrat mit einem weißen Röhrchen in der Hand von angeblichen irakischen Massenvernichtungswaffen überzeugen wollte? – wurde der Irak 2003 bombardiert und tausende Menschen starben.

Wie ist es möglich, dass ein solcher illegaler Krieg in unseren demokratisch aufgeklärten Zeiten bis heute noch von Politikern und Menschen in unserer Gesellschaft verteidigt wird? Welche Rolle spielen die Medien, wenn es um Kriegsvorbereitung und Propaganda geht? Und warum wurde ausgerechnet der Irak nach den Anschlägen vom 11. September 2001 in den Fokus des „Anti-Terror-Krieges“ genommen, obwohl weder Osama bin Laden aus dem Irak stammte, noch Saddam Hussein irgendetwas mit 9/11 zu tun hatten?

Dieser spannende Vortrag vor einem begeisterten Publikum in Hamburg stellt all diese Fragen, die zwar offensichtlich für jeden zu sein scheinen, jedoch kaum oder nur sehr unzureichend öffentlich ernsthaft diskutiert werden.

KenFM war vor Ort und begleitete die Vortragsreihe filmisch. Gansers Beitrag vom 7. Mai 2017 behandelt die Kuba-Krise. Dieser Vortrag wird ebenfalls in den nächsten Wochen bei KenFM veröffentlicht werden.

Durch das Absenden des Formulars wird Deine E-Mail Adresse an den datenschutz-zertifizierten Newsletter-Software-Anbieter Mailchimp zum technischen Versand meines Newsletters übermittelt. Die Einwilligung kann jederzeit von Dir widerrufen werden. Weitere Informationen findet Du in der Datenschutzerklärung.

Copyright 2018 Freie Medien © All Rights Reserved