fbpx

Bekannter Moderator nutzt wiederholt seine Berühmtheit aus und beschuldigt Ex Mitarbeiter öffentlich / QuerdenkenTV

 

Der bekannte Moderator Dr. Michael Friedrich Vogt (QuerdenkenTV) hat nun zum wiederholten male, seinen privaten und  geschäftlichen Frust in Form eines “Diffamierungs-Videos” gegenüber seiner Ex Mitarbeiter, öffentlich abgelassen. Nun bezieht eine der Betroffenen, Stellung.

 

Es handelt sich u.a. um das Video: Dr. Michael Friedrich Vogt “Hintergründe zum Rufmord und Verleumdung” welches auf YT zu finden ist. Hierbei wurde insbesondere seine Ex Frau Nikola Vogt sowie  seine damalige Mitarbeiterin und rechte Hand, Anna Maria August, teils schäbig durch den Dreck gezogen, was man von einem doch stets seriös auftretenden Menschen, wie Herrn Vogt niemals erwartet hätte.. Es entspricht laut etlichen Leuten, die ihn kennen oder auch Zuschauern, gar nicht seinem Niveau, sich so derartig daneben zu verhalten. Auch die Schnitte der Sendung sind sehr ungewöhnlich. Jede Wahrheit hat 2 Seiten und 75 000 Zuschauer kennen nur die Eine. Während die Beschuldigten keine Chance haben gleichwertig vielen Menschen ihre Sichtweise zu schildern. Dieser Artikel mag dazu verhelfen auch der “schwächeren Seite” eine Stimme zu geben.

 

Was steckt wirklich dahinter? Wurde er Instrumentalisiert und manipuliert?

Laut Anmerkungen vieler Zuschauer machte bereits die erste Diffamierungsattacke, nach seiner Rückkehr aus der Reha, einen fragwürdigen Eindruck, worauf auch schon die nächste Attacke folgte, vorausgegangen mit einem neuen Moderatoren-Gesicht für den Kanal.

 

Nun meldete sich endlich auch die Betroffene “Anna Maria August” zu Wort, nach dem sie sich das lange mit ansah was seitens QuerdenkenTV neuerdings “zugeflogen” kam. Es ist anzunehmen, dass Herr Vogt aufgrund ihrer herausragenden Fähigkeiten, weshalb sie auch für ihn arbeitete und so gut wie unverzichtbar war, keinen so derartigen Erfolg und Bekanntheitsgrad geerntet hätte. Wie dankbar, respektvoll, würdigend und charakterstark das also ist, jemanden öffentlich so zu behandeln, mag jeder selbst beurteilen. Um seine “Marke” musste er sich gewiss keine Sorgen machen, denn diese Marke ist er selber. Das nimmt ihm niemand weg. Auch ist die neue Plattform von Anna Maria August, nicht annähern ähnlich wie das Konzept von QuerdenkenTV. Sehen Sie selbst: https://connectiv.events , das ist eine Event- & Vernetzungsplattform mit Newsartikel!

Nun wird offenbar der Bekanntheitsgrad missbraucht, um andere, die immer auf seiner Seite waren pauschal zu beschmutzen. Gehören solche Firmeninternas in eine Sendung bei der sich keiner wehren kann, der dort angeschuldigt wird und nicht genauso viele Abonnenten erreicht? Möglicherweise gab oder gibt es diese erwähnten Menschen um ihn herum und Anna Maria August wurde nur Opfer eines Rundumschlages mit vielen Missverständnissen.  Die Anschuldigungen ihr gegenüber sind jedenfalls sehr fragwürdig und offenbar haltlos. Und erst recht jetzt, nach dem Anna Maria August dazu Stellung nahm.

 

Siehe wie folgt:

Öffentliche Stellungnahme von Anna Maria August

 

“Lieber Michael, ich habe mich jetzt ein Jahr mit einem Kommentar zurückgehalten. Wir waren Freunde und haben fantastisch zusammengearbeitet. Der Rufmord gegen mich ist alles andere als fair. Das ist alles extrem traurig, verdreht und aus dem Kontext gerissen dargestellt. Es ist nicht Deine Sicht, es ist das was man dir erzählt hat, Michael. Wie Du ja selber sagst, Du bist im Koma gelegen und sobald Du wieder bei Bewusstsein warst, hast Du nur eine Seite der Medaille zu hören bekommen und dabei ist es geblieben. Nach dieser Version waren auf einmal alle angeblich Feinde, vor denen Du angeblich geschützt werden musstest. Dazu gehören deine Kinder, ehemalige Partner, Geschäftspartner, langjährige Freude und ich. Diese ganzen Beziehungen wurden alle in deinen Namen beendet/gekündigt.

Plötzlich sollen wir alle zu Feinden mutiert sein, die Dir schaden wollen? Das kann man doch nicht ernsthaft glauben. Wem soll das nutzen und wozu sollte das gut sein?

 

Fakt ist:

Du bist zusammengebrochen und warst eine Woche lang nicht erreichbar. Wir haben uns alle große Sorgen gemacht, weil es untypisch war, Dich nicht mal online zu sehen. Nach 1 Woche meldete sich Sabine schließlich und erzählte uns, du wärst zusammengebrochen, brauchst deine Ruhe und erholst dich bereits. Dabei bist du da noch im Koma gelegen. Es wurde nicht für nötig befunden, das wenigstens Deiner Familie mitzuteilen. Deine Kinder fanden es selbst heraus, als sie die Klinik ausfindig machten und kontaktiert haben. Ist das nicht seltsam?

Du wusstest von meiner neuen Plattform, wir wollten kooperieren! Offenbar kannst du dich nur nicht daran erinnern. Ich habe Dir und Sabine im Februar 2017, noch weit vor deiner Erkrankung, von meiner neuen Plattform erzählt. Damals habe ich völlig kostenlos eine Arbeitsplattform für Querdenken konstruiert und sollte sie bauen. Mit dem Bau meiner Plattform habe ich im Dezember 2016 begonnen. Ich kann das alles mit Mails/Tickets belegen. Das war auch nie Konkurrenz für Dich. Meine Plattform bewirbt Events, stellt Menschen und Medienmacher vor, bringt täglich 4 News raus und ab und zu gibt´s ein Interview. Das ist nicht das QDTV Konzept mit einem Artikel am Tag und 8 Interviews die am WE veröffentlicht wurden. Das sind zwei verschiedene Konzepte.

Du bist im Koma gelegen und warst in Reha, völlig abgeschirmt von allen, niemand durfte Kontakt zu dir haben außer deine Frau. Sabine hat Niki und Günter 2 Wochen nach deinem Zusammenbruch bei QDTV rausgeschmissen und sie kannte weder groß deine Termine noch wie QDTV operativ funktioniert. Ich habe Tage und Stunden am Telefon mit Sabine verbracht und ihr alles erklärt. Ich habe sie über alles unterrichtet, welche Entscheidungen bis wann getroffen werden müssen, die Prioritäten definiert und habe monatelang mein Mund gehalten.

Mir wurde aufgetragen die Kunden direkt vor den geplanten und nicht abgesagten Drehs mitzuteilen, du wärst gerade eben erkrankt, obwohl ich oft mitgeteilt hatte, dass Menschen Flüge, Tickets, Hotelzimmer gebucht haben um zum Dreh zu kommen und sie wenigstens die Chance haben sollten alles zu stornieren und nicht auf den Kosten sitzen zu bleiben. Das hätte man auch alles Kundenfreundlicher lösen können. Genau dasselbe betraf die Absagen deiner Auftritte auf Veranstaltungen.

Da ich eine Zeitlang alleine operativ tätig war und Sabine in allem unterstützt habe, habe ich den ganzen Tag nur für QDTV gearbeitet und jeden Tag musste ich darüber hinaus 3 Std bis in die Nacht mit Sabine telefonieren und konnte von meinem Honorar, die Miete und Krankenversicherung bezahlen. Das war der Grund warum ich nach mehr Geld gefragt habe.

Das weiß Sabine auch, warum muss man so was so verdrehen und aus dem Kontext reißen?

Es ging um so viel, dass ich mir was zum Essen leisten konnte und mein Internet/Telefon zahlen konnte damit ich den ganzen Tag für QDTV da sei konnte. Das war der einzige Grund, ich habe euch mit all meiner Kraft unterstützt. Es war ein Honorar, ich war nie festangestellt und immer Freiberufler.

Wir haben Sabine so viele Ideen mitgeteilt, wie man es eine Zeitlang verschleiern könnte, dass Du krank bist, weil sie das gewünscht hat. Das wäre locker möglich gewesen, indem andere Moderatoren zu aktuellen Themen ebenso Interviews bei QDTV gemacht hätten. Kein Mensch hatte je eine Übernahme geplant, wie sollte das denn auch funktionieren, die Firma gehört ja zu 100% dir. Wir waren alle Freunde und für dich da. Keiner wollte dir was wegnehmen. Wir wollten dir den gewünschten Genessungszeitraum gewähren un dafür sorgen, dass deine Einnahmen stimmen und du es dir leisten kannst.

Ich bin zu QDTV über Vermittlung von Interviews gekommen. Sabine hatte bereits im September 2017 die Behauptung aufgestellt ich hätte Material geklaut. Michael, ich habe PR und Marketingberatung gemacht und Interessenten, da wo es gewünscht war vermittelt, so bin ich überhaupt zu QDTV gekommen. Du, der Michael mit dem ich die Zusammenarbeit begann wusste das sehr genau! Diese Menschen haben nach einer Verbreitung ihrer Inhalte gesucht, die ihnen gehört haben, weil sie das alles selbst bezahlt haben. Das habe ich alles schon während der Zusammenarbeit mit Dir gemacht und das war dir alles bekannt. Warum auch das so verdreht dargestellt werden muss, verstehe ich nicht.

Du hast nie irgendwas Persönliches in der Öffentlichkeit ausgetragen, Deine Familie oder Freude in Schlammschlachten reingezogen. Ich verstehe den Sinn und Zweck des ganzen nicht und wem das was nützen soll, deine Kinder als Egomanen darzustellen (erstes Video bei Bewusst.tv) deine Freunde und Kollegen als Feinde zu bezeichnen. Wen soll das was nützen? Wozu soll das gut sein? Ich hoffe Du merkst irgendwann, dass das alles nicht stimmen kann. Ich hoffe Du merkst irgendwann wie Du von allem Abgeschnitten wurdest. Deine Bekanntheit und Reichweite dient gerade dazu Menschen zu diffamieren und Schaden anzurichten. Selbst Ivo Sassek mußte sich schon öffentlich entschuldigen. Wozu soll das gut sein?

Ich wünsche Dir alles Gute, eine baldige Genesung & Klarheit!

Anna

 

Um zukünftigen Diffamierungen seitens Dr. Michael Friedrich Vogt zu entgehen, bestünde für die Betroffene die Möglichkeit eine Unterlassungsklage einzureichen. Dann dürfte Ruhe sein. Schöner wäre jedoch, wenn diese genannten, unnötigen Videos wieder offline gestellt werden würden und sich das friedlich löst.

Und zum Thema Rufmord: Wie viele Finger sind noch auf einen selbst gerichtet, wenn man auf andere zeigt? 

Wir denken das wird wohl einige Zuschauer kosten, denen sowas gar nicht gefällt. Schließlich sitzen wir alle in einem Boot und statt “Querdenken” jetzt “Querschießen”, macht in dieser Zeit ja absolut keinen Sinn.

 

Wir bitten Herrn Dr. Michael Friedrich Vogt, diese öffentlich gestellten Videos mit den Diffamierungsinhalten, aus seinen privaten  sowie internen geschäftlichen Vorkommnissen, vom Netz zu nehmen und wieder Frieden walten zu lassen. Das morphogenetische Feld wird es danken und die Zuschauer auch. Gerne entfernen wir dann auch diesen Beitrag wieder.

Fair bleiben und zusammen rudern mit Freie Medien

 


NEWS: CBD bald verboten ? EU Lebensmittelbehörde will Handel unterbinden!


 

Siehe auch:

– Die falsche Grundfrequenz deiner Musik fördert Energiemangel
– Die fatalen Auswirkungen von Elektrosmog auf unsere Gesundheit
– Norwegen verbietet alle Palmöl-Biokraftstoffe zum Schutz des Regenwaldes
Wer oft negativ denkt, trainiert sein Gehirn zum Unglücklichsein

– Super-Hormon kann Schlafprobleme lösen, Gehirn entgiften
– Mehrere Polizei-Razzien bei CBD-Shops in Deutschland!
– Geimpfte Kinder stecken Kinder mit Masern an – von Behörden bestätigt!
Afrikanisches Löwenohr – Es wirkt fast wie Cannabis und ist legal
– Teslas Entdeckung über Vitalfrequenzen (Robert Stein/Arthur Tränkle)
– WikiLeaks enthüllt Geldwäscheverdacht auf Angela Merkel – Stimmt das?
– Zitronen & Natron zerstören Krebszellen, doch die Pharma schweigt
– Kahlschlag durch 5G – Die größte Bedrohung für unsere Bienen?!

 

 

>> Schutz bei WLAN, 3G, 4G, 5G <<

 

Hinterlasse einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Mr. D

4 Monaten ago

oh man das klingt ja alles mehr als merkwürdig.. nicht, dass da jemand Herrn Vogt manipuliert hat? Alleine die Ganze Krankheit wirkte schon sehr “komisch” und das in dem Video, wo Herr Vogt zu dem Tag, an dem ihm das alles passierte, Stellung nahm, hat er sich auch mehr auf die Aussagen seiner Frau verlassen. Da er sich selbst so gut wie gar nicht an Details erinnern konnte. Ich wünsche ihm wirklich, dass im Hintergrund keine dunkle Kraft versucht ihn in die Dunkelheit zu ziehen, und ihm falsche Erinnerungen etc. einredet.. Leider gibt es Menschen, die so etwas tun würden. Viel Kraft und Gesundheit für ihn!

Newsletter

Durch das Absenden des Formulars wird Deine E-Mail Adresse an den datenschutz-zertifizierten Newsletter-Software-Anbieter Mailchimp zum technischen Versand meines Newsletters übermittelt. Die Einwilligung kann jederzeit von Dir widerrufen werden. Weitere Informationen findet Du in der Datenschutzerklärung.

Durch das Absenden des Formulars wird Deine E-Mail Adresse an den datenschutz-zertifizierten Newsletter-Software-Anbieter Mailchimp zum technischen Versand meines Newsletters übermittelt. Die Einwilligung kann jederzeit von Dir widerrufen werden. Weitere Informationen findet Du in der Datenschutzerklärung.

Copyright 2018 Freie Medien © All Rights Reserved